DIY Kurkuma Gesichtsmaske

Kurkuma hat in letzter Zeit an Popularität gewonnen, seit es als eines der neuesten Superfoods angepriesen wurde. Und das aus gutem Grund – dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften hat es zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Es ist großartig für die Hautpflege aus dem gleichen Grund; Diese Eigenschaften helfen, schmerzhafte Akne und andere Hauterkrankungen zu beseitigen. Heute teilen wir ein Rezept für gesunde Gesichtsmasken mit Kurkuma, um Ihrer Haut nach einem langen Winter einen jugendlichen Glanz zu verleihen.


DIY Kurkuma Gesichtsmaske

DIY Kurkuma Gesichtsmaske

Folgendes brauchst du für deine Maske:

  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Esslöffel Manuka Honig
  • Wasser

Beginne damit, Kurkuma und Honig in den Haferflocken zu gießen. Wenn der Honig so dick ist wie ich, heizen Sie ihn für 5 oder 10 Sekunden in der Mikrowelle auf. Mischen Sie alles zusammen – es sollte eine super dicke Paste bilden.

DIY Kurkuma Gesichtsmaske

Fügen Sie etwa einen Esslöffel Wasser hinzu und mischen Sie weiter. Fügen Sie mehr Wasser hinzu, bis es zur Konsistenz von stückigem Hummus wird.

DIY Kurkuma Gesichtsmaske

Verwenden Sie einen Mixer, um ihn in eine pastöse Konsistenz zu übergehen und große Klumpen zu entfernen.

DIY Kurkuma Gesichtsmaske

Wenden Sie es auf Ihr Gesicht an und lassen Sie es für 5-10 Minuten an. Wischen Sie den Überschuss mit einem Papiertuch ab und werfen Sie ihn in den Müll, dann spülen Sie gründlich in der Spüle mit warmem Wasser. Beenden Sie mit einer Schicht Ihrer normalen Gesichts Feuchtigkeitscreme. Achten Sie darauf, alte Kleidung zu tragen, da Kurkuma Stoff beflecken kann.

Zusätzlich zu den entzündungshemmenden Eigenschaften der Kurkuma hilft das Hafermehl, Ihre Haut zu reinigen und zu befeuchten. Und der Honig ist ein Feuchthaltemittel, was bedeutet, dass er der Luft Feuchtigkeit entzieht und was darunter hydratisiert. So können Sie sicher sein, dass diese Maske die richtigen Dinge für Ihre müde, trockene Haut tut!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.