Easy Lip Scrub Tutorial

Meine Lippen neigen dazu, sehr trocken und rissig zu werden, und es ist schwierig für mich, ein Produkt zu finden, das sie weich und mit Feuchtigkeit versorgt hält … also habe ich mein eigenes gemacht! Dieses einfache Lip Scrub Tutorial zeigt Ihnen, wie man Kokosnussöl mit ein paar anderen Zutaten vermischt, um ein luxuriöses Lippenpeeling zu kreieren, das Ihre Lippen das ganze Jahr über schön aussehen lässt.


Easy Lip Scrub Tutorial

Easy Lip Scrub Tutorial

Folgendes benötigen Sie für dieses Projekt:

  • 1 EL roher Zucker
  • 1 Esslöffel feiner weißer Zucker
  • 1 Teelöffel roher Manuka-Honig
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • 1-2 Tropfen Orangenöl
  • Kleiner Plastikbehälter

Easy Lip Scrub Tutorial

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren, bis alles gut vermischt ist. Wahrscheinlich müssen Sie die klebrige Mischung ein paar Mal vom Löffel abkratzen, um weitermischen zu können.

Easy Lip Scrub Tutorial

Sobald alles gut kombiniert ist, verwenden Sie einen Löffel, um die Mischung in einen kleinen Plastikbehälter zu schöpfen, in dem Sie Ihr Lippenpeeling aufbewahren.

Easy Lip Scrub Tutorial

Und das ist es! Jetzt ist es Zeit, Ihr selbstgemachtes Peeling zu testen. Verwenden Sie Ihre Finger, um es auf Ihre Lippen anzuwenden, und reiben Sie es in kreisförmigen Bewegungen, um tote Haut zu lösen. Lassen Sie es für 5 bis 10 Minuten, wenn Sie können. Verwenden Sie ein Papiertuch oder Waschlappen, um die Mischung zu entfernen (während auch weitere Peeling). Beenden Sie mit einer Schicht Ihres Lieblings-Lippenbalsams, um die Feuchtigkeit zu versiegeln.

Easy Lip Scrub Tutorial

Dieses Lippenpeeling riecht fantastisch, und weil es ganz natürlich ist, müssen Sie sich nicht zu viele Sorgen machen, wenn Sie ein bisschen in den Mund bekommen. Das Kokosnussöl hat viele Mineralien, die für Ihre Haut vorteilhaft sind, während der Honig antibakterielle Eigenschaften hat. So machen Sie Ihre Lippen nicht nur weicher und küssbarer, sondern Sie machen sie auch gesünder!

Easy Lip Scrub Tutorial


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.