Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

Kartoffeln werden in der Regel gebraten, gebacken, püriert oder sogar zerkleinert, aber heute werden sie gegrillt. Kartoffeln zu knirschen ist zwar nicht die richtige Methode zum Kochen, aber es ist ein Mega-Wow-Faktor. Die Kartoffeln nehmen einen rauchigen Geschmack an und erhalten knusprige, knusprige Außenseiten. Die Innenseiten bleiben weich und flauschig, ähnlich wie bei einer Pommes Frites. Nach einer kurzen Pause auf dem Grill werden die Kartoffeln mit einer cremigen und krautigen Chimichurri-Sauce belegt. Chimichuri ist eine frische Kräutersauce, ähnlich wie Pesto. Es wird in der Karibik und in Südamerika verwendet. Es ist eine Mischung aus frischen Kräutern und Knoblauch. Diese Version fügt eine reife Avocado für Cremigkeit hinzu. Seine Textur ist der perfekte Kontrast zu den knusprigen Kartoffeln und verleiht dieser Seite eine sommerliche Frische.


Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

Hier ein paar Tipps zu gegrillter Kartoffelperfektion:

Tipp # 1: Zuerst kochen.

Wenn wir versuchen würden, rohe Kartoffeln zu grillen, wären wir den ganzen Tag am Grill. Um die Kochzeit zu reduzieren und ein perfekt flauschiges Interieur zu gewährleisten, müssen wir die Kartoffeln kochen, bevor Sie sie zum Grill bringen. Dieser Schritt pre-kocht die Kartoffeln, so dass das einzige, was noch zu tun ist, diese goldbraunen Grillmarken bekommen.

Tipp # 2: Pat trocken.

Sobald die Kartoffeln gekocht sind, bis sie Gabel zart sind, abtropfen lassen und trocken tupfen. Um diese wunderschönen Grillmarken zu bekommen, müssen die Kartoffeln trocken und frei von überschüssiger Feuchtigkeit sein. Die Kartoffeln auf einem sauberen Handtuch verteilen und die Kartoffeln mit einem zweiten Handtuch trocken tupfen.

Tipp # 3: Drehen Sie die Hitze auf.

Der Trick zu großen Grillmarken ist ein heißer heißer Grill. Drehen Sie den Grill im Freien hoch und lassen Sie ihn vorheizen, bevor Sie mit dem Grillen beginnen. Wenn Sie eine Grillpfanne verwenden, sollten Sie sie gut vorheizen und eine hohe Hitze verwenden.

Tipp # 4: Widerstehen Sie dem Drang zu zappeln.

Sobald Sie die Kartoffeln auf den Grill gelegt haben, lassen Sie sie für eine Weile sitzen, ohne sie herumzustupsen. Dadurch können sich die Grillmarken wirklich entwickeln. Wenn Sie versuchen, sie herumzubewegen, erhöhen Sie auch das Risiko, dass die Kartoffeln am Grill kleben. Wenn die Grillmarkierungen gut und golden sind, löst sich die Kartoffel natürlich vom Grill ab. Gib den Kartoffeln einen Schlag und wiederhole sie auf der anderen Seite.

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

Zutaten:

  • 2 Pfund Baby Kartoffeln, gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Esslöffel getrockneter Oregano
  • Große Prise Salz

Optionale Beilagen:

  • Gehackter Koriander
  • Gehackte Petersilie
  • Rote Pfefferflocken

Richtungen:

1. Die Kartoffeln in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Kochen bis die Kartoffeln weich sind. Abgießen und mit einer großen Prise Salz werfen.

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

2. Während die Kartoffeln kochen, Petersilie, Koriander und Knoblauch in eine Küchenmaschine mit S-Messer geben. Puls bis die Kräuter und der Knoblauch gehackt sind.

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

3. Fügen Sie den Weißwein Essig, Wasser, Avocado, Oregano und Salz hinzu. Verarbeiten Sie die Seiten wie nötig, bis die Avocado glatt ist und die Kräuter noch ein wenig klumpig sind.

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

4. Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillpfanne oder einen Grill im Freien. Die Kartoffeln grillen, bis sie ganz durchgegart sind und goldbraune Grillstellen haben.

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

Gegrillte Kartoffeln mit Avocado Chimichurri

5. Serviere die Kartoffeln mit Chimichurri und den gewünschten Beilagen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.