Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Pecan Pie Cheesecake – zwei fantastische Desserts in einem; der perfekte Weg, um Ihr Thanksgiving-Dinner aufzurütteln!


Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Wir feiern Thanksgiving nicht im Vereinigten Königreich, aber wenn wir es getan haben, dann ist dieser Pecan Pie Cheesecake genau das, was ich zum Nachtisch haben möchte. Es kombiniert zwei meiner Lieblingsdesserts in einen – Pecannusstorte und gebackenen Vanillekäsekuchen; Ihnen das Beste aus beiden Welten geben.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Ein weicher, cremiger, nicht zu süßer gebackener Vanille-Käsekuchen (mit einem Hauch von braunem Zucker) wird mit einer dekadenten Schicht Pekannüsse in Karamellsoße gekrönt. Die Kombination aus cremig-würzigem Käsekuchen, knackigen Nüssen und seidiger, leicht gesalzener Karamellsauce ist nicht von dieser Welt gut!

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Das Beste ist, dass es vorausschauend ist; Sowohl der Cheesecake als auch der Karamell-Pekannuss-Belag können einen oder zwei Tage im Voraus zubereitet werden (der Käsekuchen muss mindestens einen Tag vor dem Servieren zubereitet werden, da er über Nacht im Kühlschrank gekühlt werden muss). Wenn es darum geht, Sie zu servieren, müssen Sie nur Ihren Käsekuchen ausstechen und den Belag sanft aufwärmen, so dass er gießbar ist. Gießen Sie ihn dann über den Käsekuchen und servieren Sie ihn. Ich benutzte ganze, getoastete Pekannüsse für das Topping, was meiner Meinung nach wirklich gut aussah, aber es machte den Käsekuchen ein wenig schwieriger zu schneiden, wenn Sie es vorziehen, können Sie stattdessen die Pekannüsse zerhacken.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Für 12 Personen.

Base:

  • 9 Unzen Graham Cracker
  • 1/2 Tasse geröstete Pekannüsse
  • 2 EL hellbrauner weicher Zucker
  • 6 EL Butter, geschmolzen

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Füllung:

  • 35 Unzen Vollfett Frischkäse
  • 2 EL Maisstärke
  • ½ Tasse Vollfett-Sauerrahm
  • ½ Tasse Kristallzucker
  • ½ Tasse hellbrauner weicher Zucker
  • 2 TL Vanilleschotenpaste
  • 4 große Eier

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Pekannuss Caramel Topping:

  • ½ Tasse Sahne
  • 1 EL Butter
  • 1 Esslöffel Goldsirup / Maissirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/8 TL Salz
  • ½ Tasse superfeiner Zucker
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 1/2 Tassen geröstete Pekannüsse, ganz oder grob gehackt

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Preheat the oven to 325°F and lightly grease a 9 inch springform or push pan. 1. Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor und fetten Sie eine 9-Zoll-Springform oder Push-Pfanne leicht ein.

Place the Graham crackers, pecans and sugar in a food processor and blitz until it forms fine crumbs. 2. Die Graham Cracker, Pekannüsse und den Zucker in eine Küchenmaschine geben und blitzen, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und vermischen Sie wieder, bis es nasser Sand ähnelt. Die Mischung in die vorbereitete Form geben, gleichmäßig verteilen und fest packen.

Bake the base for 10 minutes then remove from the oven and set aside to cool while you make the filling. 3. Backen Sie die Basis für 10 Minuten, dann aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen, um abzukühlen, während Sie die Füllung machen.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Whisk together the cream cheese, cornstarch, sour cream, sugars and vanilla until smooth then whisk in the eggs one at a time. 4. Den Frischkäse, Maisstärke, Sauerrahm, Zucker und Vanille verquirlen, bis sie glatt sind, dann die Eier einzeln einrühren.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Put the kettle on. 5. Stellen Sie den Wasserkocher auf. Wickeln Sie die Außenseite der Dose in eine doppelte Schicht Frischhaltefolie ein, dann eine doppelte Schicht aus breiter Alufolie, um sicherzustellen, dass es keine Lücken oder Spalten gibt; Stellen Sie die Dose in ein großes Bräter.

Pour the filling into the tin then pour enough boiling water into the roasting tray so that it comes about halfway up the sides of the tin; 6. Gießen Sie die Füllung in die Dose und gießen Sie dann genug kochendes Wasser in den Bräter, so dass es etwa auf halber Höhe der Dose herauskommt; Stellen Sie sicher, dass es nicht über die Oberseite der Alufolie kommt. In den Ofen stellen und etwa 60-75 Minuten backen, bis der Käsekuchen fest ist, aber immer noch ein leichtes Wackeln in der Mitte hat.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Remove the cheesecake from the water bath, return it to the switched off oven, close the door and leave it in there for at least an hour (letting it cool down slowly like this helps to prevent it from cracking). 7. Entfernen Sie den Käsekuchen aus dem Wasserbad, stellen Sie ihn wieder in den ausgeschalteten Ofen, schließen Sie die Tür und lassen Sie sie für mindestens eine Stunde dort stehen (lassen Sie sie langsam abkühlen, damit sie nicht reißt). Lassen Sie den Käsekuchen abkühlen, bis er fast Raumtemperatur erreicht hat. Führen Sie dann vorsichtig ein Messer um den Rand herum, um ihn aus der Dose zu lösen, bevor Sie ihn über Nacht abdecken und kühlen.

To make the topping, place the cream, butter, syrup, vanilla and salt in a small pan and heat until it is steaming. 8. Um den Belag zu machen, Sahne, Butter, Sirup, Vanille und Salz in eine kleine Pfanne geben und erhitzen, bis sie dampft.

Place the sugar and water in a heavy-based saucepan and place over a medium heat. 9. Zucker und Wasser in einen Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze aufstellen. Kochen, schwenken die Pfanne (nicht umrühren), bis der Zucker geschmolzen ist. Weiter kochen, bis es bernsteinfarben wird, dann von der Hitze nehmen und vorsichtig die Crememischung hineingeben (es wird sprudeln). Stellen Sie die Pfanne auf eine niedrige Hitze und rühren Sie, bis das Karamell glatt ist. Die Pekannüsse unterrühren und beiseite stellen, damit das Karamell etwas abkühlt.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Carefully turn the cheesecake out onto a serving platter, pour over the pecan caramel and serve. 10. Den Käsekuchen vorsichtig auf eine Servierplatte legen, über die Pekannuss karamellieren und servieren. Sowohl der Käsekuchen als auch der Pekannusskaramell können am Vortag zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Den Käsekuchen mit Karamell aber erst kurz vor dem Servieren übergießen. Wenn das Karamell zu dick wird, um es zu gießen, erwärme es einfach bei geringer Hitze, bis es schmilzt. Halten Sie den Käsekuchen gekühlt.

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen

Pekannuss-Kuchen-Käsekuchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.